Skip to main content Accessibility help
×
Home
Hostname: page-component-55597f9d44-n4bck Total loading time: 0.655 Render date: 2022-08-10T21:11:37.388Z Has data issue: true Feature Flags: { "shouldUseShareProductTool": true, "shouldUseHypothesis": true, "isUnsiloEnabled": true, "useRatesEcommerce": false, "useNewApi": true } hasContentIssue true

Vorwort von

Published online by Cambridge University Press:  23 February 2022

Get access

Summary

Die vorliegende Ausgabe anlässlich des hundertsten Jahrestages der endgültigen Fertigstellung von Wittgensteins frühem Hauptwerk stellt sich der besonderen Herausforderung, die Vorgaben, die sich durch die Dezimalnummerierung der Bemerkungen im Tractatus ergeben, strikt zu beachten. Wenn es wahr ist, dass alleine die Dezimalzahlen „dem Buch Übersichtlichkeit und Klarheit geben, und es ohne diese Nummerierung ein unverständlicher Wust wäre”, wie Wittgenstein an einen potentiellen Herausgeber schrieb, dann ist es nicht möglich, den Tractatus Logico-Philosophicus zu verstehen, indem man ihn sequentiell – Satz für Satz – liest, als ob es die Satznummern gar nicht gäbe. Tatsächlich strukturiert der Dezimalcode den Text in verschiedene logische Ebenen, die in einem System stark expressiver hierarchischer Abhängigkeiten miteinander verbunden sind. Traditionell wird der Tractatus in seiner kompaktesten Form gedruckt, als Liste von Sätzen in der durch die Satznummern vorgegebenen Reihenfolge. Dies überlässt es ganz dem Leser, mit Hilfe der Dezimalzahlen die richtige Verbindung zwischen den einzelnen Bemerkungen herzustellen. Diese Jubiläumsausgabe hingegen ordnet die Sätze bereits in genau jenen Zusammenhängen an, die aus Wittgensteins Nummerierung resultieren.

Wittgenstein hat drei Jahre gebraucht, um diese formale Hierarchie auszuarbeiten. Auch in der letzten Phase der Überarbeitung galt sein ganzes Augenmerk der Anordnung der Bemerkungen und ihrer exakten Festlegung. Daraus folgt, dass das Buch eigentlich ein Hypertext ist, mit einer prazisen logischen Baumstruktur.

Die „Homepage” dieses Hypertextes bilden die sieben Hauptsätze des Tractatus, die sorgfaltig und ihrer inneren logischen Entwicklung folgend gelesen und analysiert werden mussen. Von dieser obersten Ebene aus kann man auf eine nachste, tiefer gelegene Ebene der Hypertextstruktur uberwechseln, in der auf je eigenen Seiten die einzelnen Hauptatze vertieft werden, und von dort aus zu immer tiefer liegenden Ebenen gelangen, die zusammen eine Kaskade von Erlauterungen bilden. Abb. 1 veranschaulicht die Form, in der der Text logisch gegliedert ist.

Die Dezimalzahlen bilden das kognitive Schema des Buches. In der vorliegenden Ausgabe entspricht jeder virtuellen Seite des kognitiven Schemas eine physische Textseite und umgekehrt. Der Text wird sozusagen entlang seines kognitiven Schemas, d.h. seiner immanenten logischen Struktur, dargestellt und ermoglicht so zu guter Letzt jene Freude, die Wittgenstein dem verstandigen Leser in seinem Vorwort wunscht.

Type
Chapter
Information
Logisch-philosophische Abhandlung: die Hundertjahrsausgabe
Der Tractatus in Baumform
, pp. ix - xxviii
Publisher: Anthem Press
Print publication year: 2021

Access options

Get access to the full version of this content by using one of the access options below. (Log in options will check for institutional or personal access. Content may require purchase if you do not have access.)

Save book to Kindle

To save this book to your Kindle, first ensure coreplatform@cambridge.org is added to your Approved Personal Document E-mail List under your Personal Document Settings on the Manage Your Content and Devices page of your Amazon account. Then enter the ‘name’ part of your Kindle email address below. Find out more about saving to your Kindle.

Note you can select to save to either the @free.kindle.com or @kindle.com variations. ‘@free.kindle.com’ emails are free but can only be saved to your device when it is connected to wi-fi. ‘@kindle.com’ emails can be delivered even when you are not connected to wi-fi, but note that service fees apply.

Find out more about the Kindle Personal Document Service.

Available formats
×

Save book to Dropbox

To save content items to your account, please confirm that you agree to abide by our usage policies. If this is the first time you use this feature, you will be asked to authorise Cambridge Core to connect with your account. Find out more about saving content to Dropbox.

Available formats
×

Save book to Google Drive

To save content items to your account, please confirm that you agree to abide by our usage policies. If this is the first time you use this feature, you will be asked to authorise Cambridge Core to connect with your account. Find out more about saving content to Google Drive.

Available formats
×