Skip to main content Accessibility help
×
Home
German Industry and Global Enterprise
  • Get access
    Check if you have access via personal or institutional login
  • Cited by 6
  • Export citation
  • Recommend to librarian
  • Buy the print book

Book description

The corporate history of BASF spans an era of German and international economic history that began with the rise of the 'new industries' as of the late nineteenth century and continues today in their confrontation with the new economy. This book examines BASF's corporate governance, financial system, industrial relations, system of qualification and relation to other companies. A corporate history of BASF promises more than an insight into the functioning of an industrial organisation. It also reveals the reasons for the extraordinary economic dynamics of the German empire and the enormous expansion of the world economy before World War I. BASF's history stands at the centre of Germany's wartime economy during two world wars and highlights both its strengths and weaknesses. Just as the IG Farben trust helped support Germany's course of politicoeconomic autarky after 1933, so it was that BASF helped facilitate West Germany's startlingly quick return to the world market. BASF has since been among the transnational companies whose efforts at the leading edge of economic and technological progress are paradigmatic for Germany's entry into the new economy of the twenty-first century.

Reviews

"The authors are to be congratulated on a well-integrated study presented in a handsomely produced book with valuable graphs, tables, and illustrations." Technology and Culture, Kenneth S. Mernitz

"...the story that emerges from this volume is both scholarly and compelling, exposing the extensive detil of primary sources to further interpretation by informd and lay readers alike." Business History Review, Jeremy Leaman, Loughborough University, UK

"Well-written and researched, this volume has excellent indices of archives, corporations, persons, products and processes, and subjects, as well as a full bibliography. This is a major contribution to business history and the history of modern Europe."
Carl Strikwerda, The College of William and Mary, Journal of Social History

"this comprehensive new history of BASF will serve as the basis for subsequent research on the firm. It offers a cornucopia of information concerning not only the company's internal structure, personalities, and technological initiatives but also the relatively inaccessible area of anticompetitive behavior." - Alfred C. Mierzejewski, University of North Texas

"German Industry and Global Enterprise is informative. Business historians will certainly find it useful as a micro-study that provides insight into how this massive chemical concern developed and maintained a market for its goods for nearly a century and a half." - L. M. Stallbaumer-Beishline, Department of History, Bloomsburg University of Pennsylvania, H-NET

Refine List

Actions for selected content:

Select all | Deselect all
  • View selected items
  • Export citations
  • Download PDF (zip)
  • Send to Kindle
  • Send to Dropbox
  • Send to Google Drive

Save Search

You can save your searches here and later view and run them again in "My saved searches".

Please provide a title, maximum of 40 characters.
×

Contents

Bibliography
Bibliography
Abelshauser, Werner. Kulturkampf. Der deutsche Weg in die Neue Wirtschaft und die amerikanische Herausforderung. Berlin: Kulturverlag Kadmos, 2003
Abelshauser, Werner. “Umbruch und Persistenz. Das deutsche Produktionsregime in historischer Perspektive.Geschichte und Gesellschaft 27 (2001) No. 4: 503–523
Abelshauser, Werner. “Vom wirtschaftlichen Wert der Mitbestimmung: Neue Perspektiven ihrer Geschichte in Deutschland.” Mitbestimmung in Deutschland. Tradition und Effizienz (Expertise for Kommission Mitbestimmung), Streeck, Wolfgang/Kluge, Norbert (ed.). Frankfurt/ New York: Campus, 1999, pp. 224–238
Abelshauser, Werner. Germany: “Guns, butter, and economic miracles.” The Economics of World War II, Mark Harrison (ed.). Cambridge/New York: Cambridge University Press, 1998, pp. 122–176
Abelshauser, Werner. “Sisyphos und Phönix. Zur Entwicklung des Bergbaus und der chemischen Industrie in beiden deutschen Staaten.” Ein neues Band der Solidarität. Chemie – Bergbau – Leder. Industriearbeiter und Gewerkschaften in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg, Tenfelde, Klaus (ed.). Hanover: Buchdruckwerkstätten, 1997, pp. 145–165
Abelshauser, Werner, Wirtschaftsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland (1945–1980) 7th edition. Frankfurt: Suhrkamp Verlag, 1993
Abelshauser, Werner. Der Ruhrkohlenbergbau seit 1945. Wiederaufbau, Krise, Anpassung. Munich: C. H. Beck, 1984
Andersen, Arne/Spelsberg, Gerd (ed.). Das blaue Wunder. Zur Geschichte der synthetischen Farben. Cologne: Volksblatt-Verlag, 1990
Andersen, Arne. “Chemie als Zukunftstechnologie. Teerfarbenindustrie vor dem Ersten Weltkrieg.Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 1999 (2): 85–101
Andersen, Arne. Historische Technikfolgenabschätzung am Beispiel des Metallhüttenwesens und der Chemieindustrie. Stuttgart: Steiner Verlag, 1996
Andersen, Arne. “Pollution and the Chemical Industry. The Case of the German Dye Industry.” The Chemical Industry in Europe, 1850–1914. Industrial Growth, Pollution, and Professionalization, Homburg, Ernst/Travis, Antony S./Schröter, Harm G. (ed.). Dordrecht/Boston: Kluwer Akademic Publishers, 1998, pp. 183–200
Anschütz, Richard/Müller, Carl: “Carl Glaser.” Zeitschrift für angewandte Chemie (ZAC) 40 (1927): 273–281
Armand, Louis/Etzel, Franz/Giordani, Francesco. Ziele und Aufgaben für Euratom. Bericht im Auftrage der Regierungen Belgiens, der Bundesrepublik Deutschland, Frankreichs, Italiens, Luxemburgs und der Niederlande. (May 1957)
Arora, Ashish/Landau, Ralph/Rosenberg, Nathan (ed.). Chemicals and Long-Term Economic Growth. Insights from the Chemical Industry. New York: Wiley, 1998
Ausschuss zur Untersuchung der Erzeugungs- und Absatzbedingungen der deutschen Wirts- chaft. Die deutsche chemische Industrie, Enquete (3. Unterausschuss). Berlin: E. S. Mittler, 1930
Badische Anilin- und Soda-Fabrik Ludwigshafen am Rhein, Ludwigshafen. Badische Anilin- und Soda-Fabrik, 1900
Baeyer, Adolf von. Gesammelte Werke, Vol. 1. Brunjwick: Vieweg Verlag, 1905
Bahlinger, Walter. Chronik der Zentralwerkstätten der BASF und ihrer Vorläufer (typewritten manuscript in BASF UA, R 701)
BASF (ed.). 125 Jahre BASF. Stationen ihrer Geschichte. Ludwigshafen am Rhein: BASF AG, 1990
BASF (ed.). Betriebliche Krankenversicherung. 100 Jahre Betriebskrankenkasse der BASF Aktiengesellschaft. Cologne: Verlag Wissenschaft und Politik, 1984
BASF Antwerpen N. V. Chemie zwischen gestern und morgen. Dreißig Jahre BASF Antwerpen. Antwerp: BASF N. V., 1995
BASF. Bericht über die Neugründung 1952–1953. Ludwigshafen: BASF AG, March 1953
BASF. 125 Jahre BASF. Stationen ihrer Geschichte. Ludwigshafen a. Rh.: BASF AG, 1990
Bathelt, Harald. Chemiestandort Deutschland. Technologischer Wandel, Arbeitsteilung und geographische Strukturen in der Chemischen Industrie. Berlin: edition sigma, 1997
Bauer, Robert. Chemiefaser-Lexikon (Schriftenreihe der Textil-Wirtschaft), 6th edition. Frankfurt: Dt. Fachverlag, 1966
Bäumler, Ernst. Ein Jahrhundert Chemie. Düsseldorf: Econ Verlag, 1963
Bayerisches Staatskommissariat für das Hilfswerk Oppau (ed.). Denkschrift über die Tätigkeit des Hilfswerks Oppau. Neustadt an der Haardt, 1925
Beer, John Joseph. The Emergence of the German Dye Industry. Urbana, IL: University of Illinois Press, 1959
Belitz, Hans-Joachim. “Begegnung mit Heinrich von Brunck.” Blätter für die Pfälzische Kirchengeschichte und religiöse Volkskunde 29 (1962): 101–118
Berghahn, Volker. Modern Germany, 2nd edition. Cambridge/New York: Cambridge University Press, 1987
Berner, Felix. “Die Verlegerfamilie Hallberger. Gründer der Deutschen Verlags-Anstalt: Louis 1796–1879, Eduard 1822–1880, Karl 1823–1890.” Lebensbilder aus Schwaben und Franken Vol. 15. Stuttgart: Kohlhammer Verlag, 1983, pp. 280–315
Bernthsen, August. “Die synthetische Gewinnung des Ammoniaks.” ZAC 26/1 (Jan. 3, 1913), Aufsatzteil, pp. 10–31
Bernthsen, August. “Die Teerfarbstoffe in neuerer Zeit.” Verhandlungen des Vereins zur Beförderung des Gewerbefleißes. Sonderabdruck. Nachtrag zum Bericht über die Sitzung vom 5. Januar 1903 (Leonhard Simion Nf.)
Bernthsen, August. “Heinrich von Brunck.”Chemiker-Zeitung 1911, No. 149: 1385–1388
Bernthsen, Heinrich August. 50 Jahre Tätigkeit in chemischer Wissenschaft und Industrie. Einige Lebenserinnerungen. Heidelberg/Leipzig: Verlag Chemie, 1925
Bernthsen, Heinrich August. “Heinrich Caro.” Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft (BDChG) 45 (1912): 1987–2042
Bessel, Richard. Germany after the First World War. Oxford/New York: Clarendon Press/ Oxford University Press, 1995
Birkenfeld, Wolfgang. Der synthetische Treibstoff 1933–1945. Göttingen: Musterschmidt, 1964
Borkin, Joseph. The Crime and Punishment of I. G. Farben. New York: Free Press, 1978; Pocket Books ed., 1979
Borscheid, Peter. Naturwissenschaft, Staat und Industrie in Baden 1848–1914 (= Industrielle Welt, Vol. 17). Stuttgart: Klett-Verlag, 1976
Brady, Robert. The Rationalization Movement in German Industry: A Study in the Evolution of Economic Planning. Berkeley: University of California Press, 1933
Braun, Günter. Schicht Wechsel. Arbeit und Gewerkschaft in der Chemie-Stadt Ludwigshafen, 2nd expanded edition. Ludwigshafen: I. G. Bergbau, Chemie, Energie, 1999
Braun, Hans-Joachim. The German Economy in the Twentieth Century. London: Routledge, 1990
Braun, Karl Otto. Geschichte der beiden Rheindörfer Oppau und Edigheim. Ludwigshafen: Stadtverwaltung, 1953
Breunig, Willi. Soziale Verhältnisse der Arbeiterschaft und sozialistische Arbeiterbewegung in Ludwigshafen am Rhein 1868–1919, 2nd edition. Ludwigshafen: Stadtarchiv, 1990
British Intelligence Objectives Subcommittee (BIOS). Subcommittee Surveys, Report No. 30, “The Acetylene Industry and Acetylene Chemistry in Germany during the period 1939–1945.” London: H. M. S. O., 1951
Brunck, Heinrich. “Rudolf Knietsch.” BDChG 39 (1907): 4479–4489
Brunck, Heinrich. “Die Entwicklungsgeschichte der Indigo-Fabrication.” BDChG 33 III (1900): ⅬXⅪ–ⅬXXVI
Brunck, Lothar. Lebenserinnerungen (unpublished manuscript in BASF UA, W 1 Lothar Brunck)
Burchardt, Lothar. “Impact of the War Economy.” The German Military in the Age of Total War, Deist, Wilhelm (ed.). Leamington Spa/Dover 1985, pp. 40–70
Caro, Heinrich. Gesammelte Reden und Vorträge von Heinrich Caro, (ed.) by Amalie Caro. Leipzig: Spamer Verlag, 1913
Caro, Heinrich. “Peter Griess.” BDChG 24 (1891) Referate, pp. I–XXXVIII (following p. 1078)
Caro, Heinrich. “Über die Entwicklung der Theerfarben-Industrie.” BDChG 25 (1892) Referate, pp. 955–1105
Carr, William. Arms, Autarky and Aggression: A Study in German Foreign Policy 1933–1939. New York: Norton, 1972
Casson, Mark. “Der Unternehmer. Versuch einer historisch-theoretischen Deutung.” Geschichte und Gesellschaft 27 (2001): 524–544.
Chandler, Alfred D., Jr., Scale and Scope: The dynamics of industrial capitalism. Cambridge, MA: Belknap Press, 1990
Chemiewirtschaft in Zahlen, 4th edition. Düsseldorf: Econ, 1960
Combined Intelligence Objectives Subcommittee. CIOS Item No. 30, File XXX-103, “Report on Investigations by Fuels and Lubricants Teams at the I. G. Farbenindustrie AG Works at Ludwigshafen and Oppau.” London: H. M. S. O., August 16, 1945
Damm, Veit. Carl Wurster, Chemiker und Manager. M. A. thesis, Dresden University, 2000
Deist, Wilhelm (ed.). The German Military in the Age of Total War. Leamington Spa/Dover: Berg Publishers, 1985
Dickhaus, Monika. Die Bundesbank im westeuropäischen Wiederaufbau. Die internationale Währungspolitik der Bundesrepublik Deutschland 1948 bis 1958 (Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 72). Munich: Oldenbourg, 1996
Dieminger, Walter. “Jonathan Zenneck.” Deutsches Museum. Abhandlungen und Berichte 29/1 (1961)
Duisberg, Carl. Abhandlungen, Vorträge und Reden aus den Jahren 1882–1921. Berlin/Leipzig: Verlag Chemie, 1923
Duisberg, Carl. Meine Lebenserinnerungen. Leipzig: Reclam Verlag, 1933
Duisberg, Carl. “Selbsterlebtes und Schlußbetrachtungen.” Geschichte und Entwicklung der Farbenfabriken Friedr. Bayer & Co., Elberfeld, in den ersten 50 Jahren. [unpublished; privately printed by Bayer & Co.] Munich 1918, pp. 585–644
Eckhard, Carl. Erinnerungen aus meinem Leben. Mannheim: Haas Verlag, 1908
Ehrhart, Franz Josef. Die Zustände in der Badischen Anilin- und Sodafabrik. Mannheim: Mannheimer Actiendruckerei, 1892
Ellstätter, Otto. “Moritz Ellstätter.” BB 6 (1902/11): 280–296
Erker, Paul. “Die Rolle der Forschung bei der Ersatzstoff-Produktion. Das Beispiel Continental AG/Reifenindustrie.” Geschichte der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Nationalsozialismus, Kaufmann, Doris (ed.), vol. 1. Göttingen: Wallstein, 2000, pp. 411–425
Erker, Paul. Industrie-Eliten in der NS-Zeit. Passau: Wissenschaftsverlag Richard Rothe, 1993
Euler, Friedrich Wilhelm. Die Familie Engelhorn in Mannheim. Vorfahren und Nachkommen des Gründers der BASF, Kommerzienrat Friedrich Engelhorn (1821–1902). Heidelberg: Mannheimer Morgen, 1986
Eyck, Erich. A History of the Weimar Republic. Vol. 1. Cambridge, MA: Harvard University Press, 1962
Fees, K. Geschichte der Energiebetriebe der I. G. Farbenindustrie A. G., vormals Badische Anilin- und Sodafabrik, Werk Ludwigshafen, von 1865–1940 (unpublished manuscript in BASF UA)
Feldenkirchen, Wilfried. “Zur Finanzierung von Großunternehmen in der chemischen und elektrotechnischen Industrie Deutschlands vor dem Ersten Weltkrieg.” Beiträge zur quantitativen vergleichenden Unternehmensgeschichte, Tilly, Richard (ed.). Stuttgart: Klett-Cotta Verlag, 1985, pp. 94–125
Feldman, Gerald D. Army, Industry and Labor in Germany, 1914–1918. Princeton, NJ: Princeton University Press, 1966
Feldman, Gerald D. The Great Disorder. Politics, Economics, and Society in the German Inflation, 1914–1924. New York: Oxford University Press, 1993
Fellner, William. Competition among the Few. Oligopoly and similiar market structures, New York: Augustus M. Kelley, 1965
Feudel, Willi. “Zum 100 jährigen Jubiläum des Telefons in Bayern. Die ersten staatlichen bayerischen Telefonanlagen wurden 1882 in Ludwigshafen am Rhein und 1883 in München eröffnet.” Archiv für Postgeschichte in Bayern 1983, No. 1, pp. 1–19
Flechtner, Hans-Joachim. Carl Duisberg. Vom Chemiker zum Wirtschaftsführer. Düsseldorf: Econ Verlag, 1959
Fleischer, Arndt. Patentgesetzgebung und chemisch-pharmazeutische Industrie im Deutschen Kaiserreich (1871–1918) (= Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie, Vol. 25). Stuttgart: Deutscher Apotheker Verlag, 1984
Gellhorn, Ernest. Antitrust Law and Economics in a Nutshell, 2nd edition. St. Paul, MN: West Publishing Co., 1981
Georgievics, Georg. Handbuch der Farbenchemie, 5th edition. Leipzig/Vienna: Deuticke Verlag, 1922
Geschichte Ludwigshafens 1853–1903. Ludwigshafen: Waldkirch Verlag, 1903
Geyer, Michael. Deutsche Rüstungspolitik 1860–1980. Frankfurt: Suhrkamp, 1984
Gimbel, John. Science, Technology and Reparations. Stanford: Stanford University Press, 1990
Glaser, Carl. Erlebnisse und Erinnerungen nach meinem Eintritt in die Badische Anilin- und Soda-Fabrik im Jahre 1869 (unpublished manuscript 1921, BASF UA W 1 Glaser)
Glaser, Carl. Heinrich von Brunck. (= Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft. Offprint of vol. 46). Berlin: Commissionsverlag von R. Friedländer & Sohn, 1913
Gross, Hermann. Material zur Aufteilung der I. G. Farbenindustrie Aktiengesellschaft. Kiel, 1950
Haber, Ludwig F. The Poisonous Cloud. Chemical Warfare in the First World War. Oxford/New York: Clarendon Press/Oxford University Press, 1986
Haber, Ludwig F. The Chemical Industry 1900–1930: International Growth and Technological Change. Oxford: Clarendon Press, 1971
Haber, Ludwig F. The Chemical Industry During the Nineteenth Century. A Study of the Economic Aspect of Applied Chemistry in Europe and North America. Oxford: Clarendon Press, 1958
Hayes, Peter. Industry and Ideology. I. G. Farben in the Nazi Era, 2nd edition. Cambridge, UK: Cambridge University Press, 2001
Hayes, Peter. “Zur umstrittenen Geschichte der I. G. Farbenindustrie AG.” Geschichte und Gesellschaft 18 (1992): 405–417
Hayes, Peter. “Carl Bosch and Carl Krauch. Chemistry and the Political Economy of Germany, 1925–1945.” Journal of Economic History 47 (1987): 353–363
Headrick, Daniel. The Tools of Empire. Technology and European Imperialism in the Nineteenth Century. New York: Oxford University Press, 1981
Heggen, Alfred. Erfindungsschutz und Industrialisierung in Preußen 1793–1877 (= Studien zur Naturwissenschaft, Technik und Wirtschaft im 19. Jahrhundert, Vol. 5). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, 1975
Heintzeler, Wolfgang. Der rote Faden. Fünf Jahrzehnte: Staatsdienst, Wehrmacht, Chemische Industrie, Nürnberg, Marktwirtschaft, Mitbestimmung, Kirche. Stuttgart: Seewald, 1983
Heintzeler, Wolfgang. Volkskapitalismus. Freiheitliche Wirtschaftsordnung der Zukunft und freiheitliche Mitbestimmung, 2nd edition. Düsseldorf/Vienna: Econ, 1969
Henneking, Ralf. Chemische Industrie und Umwelt. Konflikte um Umweltbelastungen durch die chemische Industrie am Beispiel der schwerchemischen Farben- und Düngemittelindustrie der Rheinprovinz (ca. 1800–1914). Stuttgart: Steiner Verlag, 1994
Herwig, Holger H. The First World War. Germany and Austria-Hungary, 1914–1918. London/New York: Arnold/St. Martin's Press, 1997
Herzfeld, Robert. When Nazi dreams come true: The Third Reich's internal struggle over the future of Europe after a German victory. London: Abacus, 1982
Hintz, Ernst. Werden und Wirken des Vereins Chemischer Fabriken in Mannheim. Ein Rückblick, gelegentlich des fünfzigjährigen Bestehens erstattet im Auftrage des Aufsichtsrats. Leipzig/Mannheim, 1904
Hippel, Wolfgang von. “Unternehmen und Arbeiterschaft in der chemischen Großindustrie zur Zeit der Hochindustrialisierung – Die Badische Anilin- und Sodafabrik (BASF) 1865–1914.” Part I Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins, Vol. 150 (2002), p. 441–527; Part II forthcoming in the same journal, Vol. 151 (2003)
Hoechst A. G. Dokumente aus Hoechst-Archiven 49: Der Hoechst Konzern entsteht, Teil 1. Frankfurt-Höchst: Hoechst, 1978
Hoechst A. G. Dokumente aus Hoechster Archiven 1: Woran die Übernahme der Alizarin-Synthese von Graebe durch Hoechst scheiterte. Frankfurt-Höchst: Hoechst AG, 1964
Hoffmann, Kurt. Geschichte der Azofarbstoffe und der Betriebe der Azoabteilung der B. A. S. F. (unpublished manuscript [1953] in BASF UA)
Hoffmann, Kurt. Alizarin und Küpenfarbstoffe (unpublished manuscript [1950] in BASF UA)
Hoffmann, Kurt. Der synthetische Indigo (unpublished manuscript [1940] in BASF UA)
Hofmann, August Wilhelm von. “Peter Griess.” BDChG 24 (1891), Referate, pp. 1007–1057
Hohenberg, Paul M. Chemicals in Western Europe: 1850–1914. An economic study of technical change. Chicago: McNally, 1968
Hohensee, Jens. Der erste Ölpreisschock 1973/74. Die politischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der arabischen Erdölpolitik auf die Bundesrepublik Deutschland und Westeuropa (HMRG Beihefte 17). Stuttgart: Steiner, 1996
Holdermann, Karl/Greiling, Walter. Im Banne der Chemie. Carl Bosch, Leben und Werk. Düsseldorf: Econ-Verlag, 1953
Holtfrerich, Carl-Ludwig, The German Inflation. Berlin: de Gruyter, 1986
Homburg, Ernst/Travis, Anthony S./Schröter, Harm G. (ed.). The Chemical Industry in Europe, 1850–1914: Industrial Growth, Pollution, and Professionalization. Dordrecht/Boston: Kluwer Akademic Publishers, 1998
Homburg, Ernst. “The Emergence of research laboratories in the dyestuffs industry, 1870–1900.” British Journal for the History of Science 25 (1992): 91–111
Homeyer, Edda von. 1876–1976. Hundert Jahre Duisburger Kupferhütte. Duisburg 1976
Hopff, Heinrich. “Kurt H. Meyer 1882–1952.” Chemische Berichte 92 (1959): ⅭXⅪ–ⅭXXVI
Hopt, Klaus J. “Zur Funktion des Aufsichtsrats im Verhältnis von Industrie und Bankensystem.” Recht und Entwicklung der Großunternehmen im 19. und 20. Jahrhundert. Wirtschafts-, sozial- und rechtshistorische Untersuchungen zur Industrialisierung in Deutschland, Frankreich, England und den USA, Horn/Kocka (ed.). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, 1979, pp. 227–242
Horn, Norbert/Kocka, Jürgen (ed.). Recht und Entwicklung der Großunternehmen im 19. und 20. Jahrhundert. Wirtschafts-, sozial- und rechtshistorische Untersuchungen zur Industrialisierung in Deutschland, Frankreich, England und den USA. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, 1979
Horn, Norbert. “Aktienrechtliche Unternehmensorganisation in der Hochindustrialisierung (1860–1920). Deutschland, England, Frankreich und die USA im Vergleich.” Recht und Entwicklung der Großunternehmen im 19. und 20. Jahrhundert. Wirtschafts-, sozial- und rechtshistorische Untersuchungen zur Industrialisierung in Deutschland, Frankreich, England und den USA, Horn/Kocka (ed.). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, 1979, pp. 123–189
Howard, Frank. Buna Rubber. New York: D. Van Nostrand, 1947
Hughes, Thomas Parke. “Technological Momentum in History. Hydrogenation in Germany 1898–1933.” Past and Present 44 (August 1969): 106–132
Hüttenberger, Peter. “Wirtschaftsordnung und Interessenpolitik in der Kartellgesetzgebung der Bundesrepublik 1949–1957.” Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 24 (1976): 287–307
Hüttenmüller, Robert. Die chemische Industrie Deutschlands, insbesondere die deutsche Teerfarben- und Indigoindustrie, in der Weltwirtschaft. Vortrag, gehalten am 13. Dec. 1912 im Auswärtigen Amt in Berlin. (= Ausbildungs-Kurse für die Konsulatslaufbahn). n.p., n.d
Hüttenmüller, Robert “I. G. Farbenindustrie A. G.” Liquidation: Bericht über die Entflechtung und Liquidation, vorgelegt aus Anlaß der ordentlichen Hauptversammlung am 27. Mai 1955. Frankfurt, 1955
Hüttenmüller, RobertIndigo and Sugar in Behar.” The Pioneer 124 (Feb. 28, 1901): 2–18
Jacob, Gustaf. Friedrich Engelhorn. Der Gründer der Badischen Anilin- und Sodafabrik (= Schriften der Gesellschaft der Freunde Mannheims und der ehemaligen Kurpfalz, Vol. 8). Mannheim: Mannheimer Altertumsverein von 1859, 1959
Jacob, Gustaf. “Rudolph Knosp. Pionier der Teerfarbenherstellung, Kaufmann und Teilhaber der Badischen Anilin- und Soda-Fabrik, 1820–1897.” Lebensbilder aus Schwaben und Franken 8. Stuttgart: Kohlhammer Verlag, 1962, pp. 272–293
Jacob, Gustaf. “W. H. Ladenburg & Söhne. Aus der Geschichte eines Mannheimer Privatbankhauses.” Mannheimer Hefte 1971/2: 20–37
Johnson, Jeffrey Allan. “Academic, Proletarian, … Professional? Shaping Professionalization for German Industrial Chemists, 1887–1920.” German Professions 1800–1950, Jarausch, Konrad H./Cocks, Geoffrey (ed.). New York/Oxford: Oxford University Press, 1990, pp. 123–142
Johnson, Jeffrey Allan. “The Academic-Industrial Symbiosis in German Chemical Research, 1905–1939.” The German Chemical Industry in the Twentieth Century, Lesch, John E. (ed.). Dordrecht/Boston: Kluwer Akademic Publishers, 2000, pp. 15–56
Johnson, Jeffrey Allan. The Kaiser's Chemists. Science and Modernization in Imperial Germany. Chapel Hill, NC: University of North Carolina Press, 1990
Joly, Hervé. “L'implication de l'industrie chimique allemande dans la Shoah: Le cas de Zyklon B.” Revue d'histoire moderne et contemporaine 47 (April–June 2000): 368–400
Joly, Hervé. “La contribution de l'industrie chimique française à l'effort de guerre allemand: Le cas de Francolor.” Frankreich und Deutschland im Krieg, Martens, Stefan and Vaïsse, Maurice. Bonn: Bouvier, 2000, pp. 297–315
Julius, Paul/Kunz, Max, A.René Bohn.” BDChG 56 (1923): 13–30
Jurisch, Konrad Wilhelm. Die Verunreinigung der Gewässer. Eine Denkschrift im Auftrage der Flusscommission des Vereins zur Wahrung der Interessen der Chemischen Industrie Deutschlands. Berlin: Gaertner Verlag, 1890
Kahlert, Heinrich. Chemiker unter Hitler. Langwaden: Bernardus Verlag, 2001
Kalthoff, Jürgen/Werner, Martin. Die Händler des Zyklon B. Tesch & Stabenow. Eine Firmengeschichte zwischen Hamburg und Auschwitz. Hamburg: VSA, 1998
Karlsch, Rainer/Stokes, Raymond. Die Chemie muss stimmen. Bilanz des Wandels. Leipzig: Edition Leipzig, 2000
Karlsch, Rainer/Stokes, Raymond. Faktor Öl. Die Geschichte der deutschen Mineralölindustrie. Munich: Beck, 2003
Kehr, Eckart. Economic Interest, Militarism, and Foreign Policy. Berkeley: University of California Press, 1977
Kemmer, Heinz-Günter. Oel-Spuren. 50 Jahre VEBA OEL. Düsseldorf: Econ, 1985
Kirchgässner, Bernhard. “Manager zwischen Anpassung und Konfrontation. Carl Eckhard, Felix Hecht und Carl Johann Girtanner in der Aufbauphase des Mannheimer Banken- und Versicherungswesens.” Wirtschaft, Finanzen, Gesellschaft. Ausgewählte Aufsätze, Kirchgässner, Bernhard. Sigmaringen: Thorbecke Verlag, 1988, pp. 319–339
Kirchner, Walther. Die deutsche Industrie und die Industrialisierung Russlands. St. Katharinen: Scripta Mercaturae Verlag, 1986
Knietsch, Rudolf. “Über die Schwefelsäure und ihre Fabrikation nach dem Contactverfahren.” BDChG 34 (1901): 4069–4115
Kocka, Jürgen. “Expansion, Integration, Diversifikation. Wachstumsstrategien industrieller Großunternehmen in Deutschland vor 1914.” Vom Kleingewerbe zur Großindustrie. Quantitativ-regionale und politisch-rechtliche Aspekte zur Erforschung der Wirtschafts- und Gesellschaftsstruktur im 19. Jahrhundert (= Schriften des Vereins für Socialpolitik NF Bd. 83), Winkel, Harald (ed.). Berlin: Duncker & Humblot Verlag, 1975, pp. 203–226
Kocka, Jürgen. Unternehmer in der deutschen Industrialisierung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, 1975
König, Wolfgang. “Massenproduktion und Technikkonsum. Entwicklungslinien und Trieb- kräfte der Technik zwischen 1880 und 1914.” Netzwerke – Stahl und Strom 1840–1914. (= Propyläen Technikgeschichte, Vol. 4), König, Wolfgang/Weber, Wolfhard (ed.). Berlin: Propyläen Verlag, 1990, pp. 263–552
Koubek, Norbert/Kunze, Christian. Die globale Unternehmensstrategie der BASF und ihre Einflußfaktoren. Eine Untersuchung der Hans-Böckler-Stiftung, Arbeitspapier 30. Düsseldorf: HBS, 2000
Kränzlein, Paul. Chemie im Revier. Hüls/Düsseldorf: Econ, 1980
Kreikamp, Hans-Dieter. “Die Entflechtung der I. G. Farbenindustrie A. G. und die Gründung der Nachfolgegesellschaften.”Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 25 (1977): 220–251
Kreutle, Ulrich. Die Marketing-Konzeption in deutschen Chemieunternehmen – eine betriebswirtschaftlich-historische Analyse am Beispiel der BASF Ludwigshafen (= Schriften zur Unternehmensplanung, Vol. 21). Frankfurt: Lang Verlag, 1992
Kuczynski, Thomas. “Die Stellung der deutschen Teerfarbenindustrie zum Stoff- und Verfahrenspatent in der Zeit bis zum zweiten deutschen Patentgesetz von 1891.” Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 4 (1970), pp. 115–140
Ladenburg, Karl. Sein Leben und Wirken, von seinen Kindern und Enkeln in Verehrung und Liebe dargestellt, 19. Juni 1907 (privat print in BASF UA, W 1 Ladenburg)
Lattard, Alain. Gewerkschaft und Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz unter französischer Besatzung 1945–1949 (Veröffentlichungen der Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz Bd. 11). Mainz: v. Hase & Koehler, 1988
Lauterbach, Fritz. Geschichte der in Deutschland bei der Färberei angewandten Farbstoffe mit besonderer Berücksichtigung des mittelalterlichen Waidbaues. Leipzig: Veit Verlag, 1905
Lauterborn, R.Die Ergebnisse einer biologischen Probeuntersuchung des Rheins.” Arbeiten aus dem Kaiserlichen Gesundheitsamt 22 (1905): 629–652
Lees, Andrew. Cities, Sin, and Social Reform in Imperial Germany. Ann Arbor, Mich.: The University of Michigan Press, 2002
Lenoir, Timothy. Politik im Tempel der Wissenschaft. Forschung und Machtausübung im Deutschen Kaiserreich. Frankfurt/New York: Campus-Verlag, 1992
Lesch, John E. (ed.). The German Chemical Industry in the Twentieth Century. (= Chemists and Chemistry 18). Dordrecht/Boston: Kluwer Academic Publishers, 2000
Lesch, John E. “Leuna!” Klassenkampf, Nr. 134 (12.6.23)
Liquidation, vorgelegt aus Anlaß der ordentlichen Hauptversammlung am 27. Mai 1955. Frankfurt: I. G. Farbenindustrie AG i. L., 1955
Ludmann-Obier, Marie. Die Kontrolle der chemischen Industrie in der französischen Besatzungszone 1945–1949 (Veröffentlichungen der Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz, Bd. 13). Mainz: v. Hase & Koehler, 1989
Mach, Erich. Entwerfen und Bauen. Von der Zusammenarbeit der Architekten und Ingenieure mit Chemikern und Physikern in einem chemischen Großbetrieb (= Schriftenreihe des Unternehmensarchivs der BASF AG, 13). Ludwigshafen: BASF AG, 1975
Magener, Rolf. Die Chance war Null (1954) 2nd edition. Heidelberg: Universitätsverlag Karl Winter, 2000
Marsch, Ulrich. “Strategies for Success. Research Organization in German Chemical Companies and I.G. Farben until 1936.” History and Technology 12 (1994): 23–77
Marsch, Ulrich. Zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Industrieforschung in Deutschland und Großbritannien 1880–1936. Paderborn: Schöningh Verlag, 2000
Maschke, Erich. Grundzüge der deutschen Kartellgeschichte bis 1914. Dortmund: Ardey-Verlag, 1964
Mason, Timothy. “The Primacy of Politics.” The Nature of Fascism, Woolf, Stuart S. (ed.). London: Weidenfeld and Nicolson, 1968
Meinel, Christoph/Scholz, Hartmut (ed.). Die Allianz von Wissenschaft und Industrie. August Wilhelm Hofmann (1818–1892) – Zeit, Werk, Wirkung. Weinheim: VCH Verlag, 1992
Meinzer, Lothar. 125 Jahre BASF. Stationen ihrer Geschichte. Ludwigshafen: BASF, 1990
Meinzer, Lothar. Stationen und Strukturen der nationalsozialischen Machtergreigung: Ludwigshafen am Rhein und die Pfalz in den ersten Jahren des Dritten Reiches. Ludwigshafen: Stadtarchiv Ludwigshafen, 1983
Meinzer, Lothar. “Productive Collateral” or “Economic Sense?” BASF under French Occupation, 1919–1923.” Determinants in the Evolution of the European Chemical Industry, 1900–1939. New Technologies, Political Frameworks, Markets and Companies, Travis, Anthony S. et al. (ed.). Dordrecht/Boston: Kluwer Academic Publishers, 1998, pp. 51–63
Meinzer, Lothar. “100 Jahre Betriebskrankenkasse der BASF – ein historischer Rückblick.” Betriebliche Krankenversicherung. 100 Jahre Betriebskrankenkasse der BASF Aktiengesellschaft. Cologne: Verlag Wissenschaft und Politik, 1984, pp. 9–75
Meyer, Kurt H./Blangey, Louis. “Paul Julius.” BDChG 64 A (1931): 49–57
Mittasch, Alwin. Geschichte der Ammoniaksynthese. Weinheim: Verlag Chemie, 1951
Mommsen, Hans/Grieger, Manfred. Das Volkswagenwerk und seine Arbeiter im Dritten Reich. Düsseldorf: Econ, 1996
Morris, Peter J. T. The Development of Acetylene Chemistry and Synthetic Rubber by I. G. Farbenindustrie Aktiengesellschaft, 1926–1945. Ph.D. thesis, University of Oxford, 1982
Morris, Peter J. T. “Ambros, Reppe, and the emergence of heavy organic chemicals in Germany, 1925–1945.” Determinants in the Evolution of the European Chemical Industry, Travis, A. S. et al. (ed.). Amsterdam: Kluwer, 1998, pp. 96–102
Müller, Anton. “Der erste Fernsprechteilnehmer Bayerns.” Die BASF 1/1957, pp. 36–43
Müller, Gustav. Die chemische Industrie in der deutschen Zoll- und Handelsgesetzgebung des neunzehnten Jahrhunderts. Ein Beitrag zum Studium der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Berlin: Gaertner Verlag, 1902
Müller, Rolf-Dieter. “Albert Speer und die Rüstungspolitik im totalen Krieg.” Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, Vol. 5/2. Organisation und Mobilisierung des deutschen Machtbereichs. Kriegsverwaltung, Wirtschaft und personelle Ressourcen 1942–1944/5. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt, 1999, pp. 275–773
Nagel, Alfred von. Äthylen, Acethylen (= Schriftenreihe des Firmenarchivs der BASF AG, Vol. 7). Ludwigshafen: BASF AG, 1971
Nagel, Alfred von. Fuchsin, Alizarin, Indigo. Der Beginn eines Weltunternehmens (= Schriftenreihe des Firmenarchivs der BASF AG, Vol. 1). Ludwigshafen: BASF AG, 1968
Nagel, Alfred von. Indanthren, Komplexfarbstoffe, Tenside. Neue Farbstoffe übertreffen die der Natur. Neue Chemikalien revolutionieren das Waschen. (= Schriftenreihe des Firmenarchivs der BASF AG, 2). Ludwigshafen: BASF AG, 1970
Nagel, Alfred von. Methanol, Treibstoffe (= Schriftenreihe des Unternehmensarchivs der BASF AG, 5). Ludwigshafen: BASF AG, 1970
Nagel, Alfred von. Stickstoff. Die Chemie stellt die Ernährung sicher. (= Schriftenreihe des Unternehmensarchivs der BASF AG) 2nd edition. Mannheim: BASF AG, 1991
North, Douglass C. Institutions, Institutional Change and Economic Performance. Cambridge/New York: Cambridge University Press, 1992
North, Douglass C. Structure and Change in Economic History. New York: W. W. Norton, 1988
O'Reilly, Declan. I. G. Farbenindustrie AG, Interhandel and General Aniline & Film Corporation: A Problem in International Political and Economic Relations between Germany, Switzerland and the United States 1929–1965, Ph.D. thesis, Cambridge University, 1998
Oberdorffer, Kurt (ed.). Ludwigshafener Chemiker, 2 Vol. Düsseldorf: Econ-Verlag, 1958/60
Oelsner, Reiner F. Bemerkungen zum Leben und Werk von Carl Bosch. Vom Industriechemiker zum Chef der I. G. Farbenindustrie. (LTA-Forschung 28). Mannheim: Landesmuseum für Technik und Arbeit, 1998
Offer, Avner. The First World War. An Agrarian Interpretation. Oxford: Clarendon Press/ Oxford University Press, 1989
Osteroth, Dieter. Soda, Teer und Schwefelsäure. Der Weg zur Großchemie. Hamburg: Reinbek bei Hamburg, Deutsches Museum and Rowohlt, 1985
Ostwald, Wilhelm. Lebenslinien. Eine Selbstbiographie. 3 vols. Berlin: Klasing, 1926–1927
Overy, Richard. The Nazi Economic Recovery, 1932–1938, 2nd edition. Cambridge/New York: Cambridge University Press, 1996
Palm, Albert. Organische Zwischenprodukte der BASF, 3 Parts (Manuscript in BASF UA, H 01/2, 1976)
Patton, Craig D. Flammable material. German chemical workers in war, revolution, and inflation, 1914–1924. (= Schriften der Historischen Kommission zu Berlin 7: Beiträge zu Inflation und Wiederaufbau in Deutschland und Europa 1914–1924). Berlin: Haude & Spener, 1998
Petzina, Dietmar. Autarkiepolitik im Dritten Reich. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt, 1968
Pieper, Wolfgang. “Seligmann Ladenburg als Finanzier der BASF.” Tradition 12 (1967): 553–575
Pierenkemper, Toni. Unternehmensgeschichte. Eine Einführung in ihre Methoden und Ergebnisse. Stuttgart: Steiner Verlag, 2000
Piloty, Robert. Gustav Siegle. Ein Lebensbild. Stuttgart: Union Verlag, 1911
Plumpe, Gottfried. “Antwort auf Peter Hayes,” Geschichte und Gesellschaft 18 (1992): 526–532
Plumpe, Gottfried. “Industrie, technischer Fortschritt und Staat. Die Kautschuksynthese in Deutschland 1906–1944/45,” Geschichte und Gesellschaft 9 (1983): 564–597
Plumpe, Gottfried. Die I. G. Farbenindustrie AG. Wirtschaft, Technik, Politik. Berlin: Duncker & Humblot, 1990
Pohl, Hans (ed.). Kartelle und Kartellgesetzgebung in Praxis und Rechtsprechung vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Stuttgart: Steiner Verlag, 1985
Porter, Michael E. Nationale Wettbewerbsvorteile. Erfolgreich konkurrieren auf dem Weltmarkt. Vienna: Ueberreuter, 1993
Preußen. Statistisches Landesamt: “Statistik der Preußischen Landesuniversitäten.” Preußische Statistik 236. Berlin 1914
Radkau, Joachim. “Das RWE zwischen Braunkohle und Atomeuphorie 1945–1968,” RWE. Der gläserne Riese, ed. by Dieter Schweer and Wolf Thieme. Wiesbaden: Gabler, 1998, pp. 173–196
Raimar, Jopp A.Der Gründerkreis der chemischen Industrie im Rhein-Neckar-Raum, bes. der BASF.” Pfälzische Familien- und Wappenkunde 14 (1965): 225–231, 271–281, 301–307, 343–347
Räuschel, Jürgen. Die BASF. Zur Anatomie eines multinationalen Konzerns (Kleine Bibliothek 54). Cologne: Pahl-Rugenstein, 1975
Rawson, Christopher. “The Cultivation, Manufacture and Uses of Indigo.” Journal of the Society of Arts 48 (April 6, 1900): 413–434
Reader, W. J. Imperial Chemical Industries: A History, vol. II: The First Quarter Century, 1926–1952. Oxford: Oxford University Press, 1975
Reckel, Sylvia. “Von “Teufelsfarbe,” “Scharlachtüchern,” “Waidjunkern” und “Schönfärbern.” Aufstieg und Fall der natürlichen Farben.” Das blaue Wunder. Zur Geschichte der synthetischen Farben, Andersen, Arne/Spelsberg, Gerd. Cologne: Volksblatt-Verlag, 1990, pp. 57–81
Redlich, Fritz. Die volkswirtschaftliche Bedeutung der deutschen Teerfarbenindustrie (= Staats- und Sozialwissenschaftliche Forschungen, Vol. 180). Munich/Leipzig: Duncker & Humblot Verlag, 1914
Reichelt, W. O. Das Erbe der I. G. Farben. Düsseldorf: Econ, 1956
Reinhardt, Carsten/Travis, Anthony S. Heinrich Caro and the Creation of Modern Chemical Industry (= Chemists and Chemistry, Vol. 19). Dordrecht: Kluwer Academic Publishers, 2001
Reinhardt, Carsten. “Basic Research in Industry: Two Case Studies at I. G. Farbenindustrie AG in the 1920s and 1930s.” Determinants in the Evolution of the European Chemical Industry, 1900–1936. New Technologies, Political Frameworks, Markets, and Companies, Travis, Anthony S. et al. (ed.). Dordrecht/Boston: Kluwer Academic Publishers 1998, pp. 67–88
Reinhardt, Carsten. Forschung in der chemischen Industrie. Die Entwicklung synthetischer Farbstoffe bei BASF und Hoechst, 1863–1914 (= Freiberger Forschungshefte, D 202). Freiberg: TU Bergakademie, 1996
Reinhardt, Carsten. “Vom Alizarinblau zum Thallin. Pharmazeutisch-chemische Forschung der BASF in den achtziger Jahren des 19. Jahrhunderts.” Brückenschläge. 25 Jahre Lehrstuhl für Geschichte der exakten Wissenschaften und der Technik an der Technischen Universität Berlin, 1969–1994, Schütt, Hans-Werner/Weiss, Burghard (ed.). Berlin: Verlag für Wissenschafts- und Regionalgeschichte, 1995, pp. 253–276
Roth, Karl-Heinz. “I. G. Auschwitz. Normalität oder Anomalie eines kapitalistischen Entwicklungssprungs.” 1999 4/89 (1989): 11–28
Roth, Regina. Staat und Wirtschaft im Ersten Weltkrieg. Kriegsgesellschaften als kriegswirtschaftliche Steuerungsinstrumente. Berlin: Duncker & Humblot, 1997
Rubner, M./Schmidtmann A. L.Gutachten des Reichsgesundheitsrates über die Einleitung der Mannheimer Kanalabwässer in den Rhein.” Arbeiten aus dem Kaiserlichen Gesundheitsamt 20 (1903): 339–386
Saechtling, Hansjürgen/Zebrowski, Willi (ed.). Kunststoff-Taschenbuch, 11th edition. Munich: Hanser, 1955
Saftien, Karl. “Heinrich von Brunck.” Ludwigshafener Chemiker, Oberdorffer, Kurt (ed.), Vol. 1. Düsseldorf: Econ-Verlag, 1958/60
Sandkühler, Thomas/Schmuhl, Walter, Hans. “Noch einmal: Die I. G. Farben und Auschwitz.” Geschichte und Gesellschaft 19 (1993): 259–267
Sasuly, Richard. I. G. Farben. New York: Boni & Gaer, 1947
Sax, Benjamin/Kuntz, Dieter. Inside Hitler's Germany: A Documentary History of the Third Reich. Lexington, MA: D. C. Heath, 1992
Schenk, Georg. “Kilian Steiner. Jurist, Finanzmann, Landwirt, Mitbegründer von Schillerverein und Schiller-Nationalmuseum.” Lebensbilder aus Schwaben und Franken, 11. Stuttgart: Kohlhammer Verlag, 1969, pp. 312–326
Schiffmann, Dieter. Von der Revolution zum Neunstundentag. Arbeit und Konflikt bei BASF 1918–1924. Frankfurt/New York: Campus, 1983
Schiller, Karl. “An die Arbeitnehmer: Vor dem 9. Ordentlichen Gewerkschaftstag der IG Metall in München am 7. September 1968.” Reden zur Wirtschaftspolitik 5 (BMWI Texte). Hameln: CW Niemeyer, 1968, pp. 65–78
Schmaltz, Florian/Roth, Karl-Heinz. “Neue Dokumente zur Vorgeschichte des I. G. Farben-Werks Auschwitz-Monowitz,” 1999 2/98 (1998): 100–116
Schmaltz, Florian. Die Entsteung des Konzentrationslagers Auschwitz-Monowitz. M. A. thesis, Free University of Berlin, 1999
Schmauderer, Eberhard (ed.). Der Chemiker im Wandel der Zeiten. Skizzen zur geschichtlichen Entwicklung des Berufsbildes. Weinheim/Bergstraße: Verlag Chemie, 1973
Schmorl, Karl. Adolf von Baeyer 1835–1917 (= Große Naturforscher, Vol. 10). Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 1952
Schönhoven, Klaus. Die deutschen Gewerkschaften. Frankfurt: Suhrkamp, 1987
Schröter, Hans. Friedrich Engelhorn. Ein Unternehmer-Porträt des 19. Jahrhunderts. Landau/ Palatinate: Pfälzische Verlags-Anstalt, 1991
Schröter, Harm G.Kartellierung und Dekartellierung 1890–1990.” Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 81 (1994): 457–493
Schultz, Gustav/Julius, Paul. Tabellarische Übersicht der im Handel befindlichen künstlichen organischen Farbstoffe, 3rd edition. Berlin: Gaertner, 1897
Schuster, Curt. Badische Anilin- und Soda-Fabrik AG. Ein Beitrag zur Geschichte der chemischen Technik. Ludwigshafen: BASF AG
Schuster, Curt. “Heinrich Caro, aus Anlaß seines 50. Todestags am 10. September 1960.” Oberdorffer, Kurt: Ludwigshafener Chemiker, Vol. 2. Düsseldorf: Econ-Verlag, 1958/60, pp. 45–83
Schuster, Curt. Vom Farbenhandel zur Farbenindustrie. Die erste Fusion der BASF (Schriftenreihe des Unternehmensarchivs der BASF AG, Vol. 11). Ludwigshafen: BASF AG, 1973
Schuster, Curt. Wissenschaft und Technik. Ihre Begegnung in der BASF während der ersten Jahrzehnte der Unternehmensgeschichte (= Schriftenreihe des Unternehmensarchivs der BASF AG, Vol. 14). Ludwigshafen, BASF AG, 1976
Seefelder, Matthias. Indigo. Kultur, Wissenschaft und Technik. Ludwigshafen: BASF AG, 1982
Selinger, Klaus. “Die Organisation der BASF-Gruppe,” Zeitschrift für Organisation 46. Jg. Heft 1/1977: 17–22
Seubert, Hermann. BASF-Netzspannungen und Netze 1887–1987. Beitrag zur Geschichte der Energie-Abteilung (Manuscript [1987] in BASF UA, R 2202)
Shearer, Ronald. “Talking about Efficiency: Politics and the Industrial Rationalization Movement in the Weimar Republic.” Central European History 28 (1995): 483–506
Simoneit, Ferdinand. Die neuen Bosse. So wird man Generaldirektor. Düsseldorf/Vienna: Econ, 1966
Soskice, David. “Globalisierung und institutionelle Divergenz: Die USA und Deutschland im Vergleich.” Geschichte und Gesellschaft 25 (1999): 201–225
Spelsberg, Gerd. “Im Fieber des Farbenrausches.” Eine Siegesgeschichte. Das blaue Wunder. Zur Geschichte der synthetischen Farben, Andersen, Arne/Spelsberg, Gerd (ed.). Cologne: Volksblatt-Verlag, 1990, pp. 9–56
Spezial-Archiv der deutschen Wirtschaft. I. G. Farbenindustrie Aktiengesellschaft. Abwicklungsbericht und Nachfolgegesellschaften. Heppenheim: Das Spezial-Archiv, 1952
Spoerer, Mark. Zwangsarbeit unter dem Hakenkreuz. Stuttgart: Deutsche Verlagsanstalt, 2001
Steen, Kathryn. “German Chemicals and American Politics, 1919–1922.” The German Chemical Industry in the Twentieth Century, Lesch, John E. (ed.). Dordrecht/Boston: Kluwer Akademic Publishers, 2000
Steinert, Otto. Im Reiche der Chemie. Düsseldorf: Econ, 1965
Steppes, Fr. “Tatsächliches und Nachdenkliches zum Oppauer Unglück.” Der Proletarier (Dec. 3, 1921)
Stokes, Raymond G. “Assessing the Damages: Forced Technology Transfer and the German Chemical Industry.” Technology Transfer out of Germany after 1945, Ciesla, Burghardt and Judt, Matthias (ed.). Amsterdam: Harwood Academic Publishers, 1996, pp. 81–91
Stokes, Raymond G. Opting for Oil. The Political Economy of Technological Change in the West German Chemical Industry, 1945–1961. Cambridge: Cambridge University Press, 1994
Stokes, Raymond G. Divide and Prosper. The Heirs of I. G. Farben under Allied Authority 1945–1951. Berkeley: University of California Press, 1988
Stokes, Raymond G. “German Energy in the U. S. Postwar Economic Order, 1945–1951.” Journal of European Economic History 17 (1988): 621–639
Stokes, Raymond G.The Oil Industry in Nazi Germany,” Business History Review 59 (1985): 254–277
Stoltzenberg, Dietrich. Fritz Haber. Chemiker, Nobelpreisträger, Deutscher, Jude. Weinheim/New York: VCH, 1994
Stolz, Rüdiger: “Zur Geschichte synthetischer organischer Farbstoffe in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. I. Mitteilung: Di- und Triarylmethanfarbstoffe.” NTM 17, 2 (1980): 84–101
Stolz, Rüdiger. “Zur Geschichte synthetischer organischer Farbstoffe in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. II. Mitteilung: Indigo und indigoide Farbstoffe.” NTM 18, 1 (1981): 63–83
Stolz, Rüdiger. “Zur Geschichte synthetischer organischer Farbstoffe in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. III. Mitteilung: Anthrachinonfarbstoffe.” NTM 18, 2 (1981): 29–48
Stranges, Anthony N. “Germany's Synthetic Fuel Industry, 1930–1945.” The German Chemical Industry in the Twentieth Century, Lesch, John E. (ed.). Dordrecht/Boston: Kluwer Academic Publishers 2000, pp. 147–216
Stranges, Anthony. “Friedrich Bergius and the Rise of the German Synthetic Fuel Industry,” Isis 75 (1984): 643–667
Streeck, Wolfgang. “On the institutional conditions of diversified quality production.” Beyond Keynesianism. The Socioeconomics of Full Employment, Matzner, Egon/Streeck, Wolfgang (ed.). Brookfield, VT: Edward Elgar, 1991, pp. 21–61
Streller, Karl-Heinz/Maßalsky, Erika. Geschichte des VEB Leuna-Werke “Walter Ulbricht” 1916 bis 1945. Leipzig: VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, 1989
Suckow, Adalbert. Die Azofarben-Abteilung des Werkes Ludwigshafen am Rhein von der Gründung bis 1928. (Typwritten manuscript in BASF UA, I 1202)
Szöllösi-Janze, Margit. Fritz Haber, 1868–1934. Eine Biographie. Munich: C. H. Beck, 1998
Szöllösi-Janze, Margit. “Losing the War but Gaining Ground. The German Chemical Industry during World War I.” The German Chemical Industry in the Twentieth Century, Lesch, John E. (ed.). Dordrecht/Boston: Kluwer Academic Publishers 2000, pp. 91–121
Tammen, Helmuth. Die I. G. Farbenindustrie Aktiengesellschaft (1925–1933). Ein Chemiekonzern in der Weimarer Republik. Berlin: Verlag H. Tammen, 1978
Tanner, Fred (ed.). From Versailles to Baghdad: Post-War Armament Control of Defeated States. New York: United Nations, 1992
Teltschik, Walter. Geschichte der deutschen Großchemie. Entwicklung und Einfluß in Staat und Gesellschaft. Weinheim: VCH Verlag, 1992
ter Meer, Fritz. Die I. G. Farbenindustrie Aktiengesellschaft. Düsseldorf: Econ, 1953
Thiess, Alfred M. Arbeitsmedizin und Gesundheitsschutz. Werksärztliche Erfahrungen der BASF 1866–1980. Cologne: Verlag Wissenschaft und Politik, 1980
Timm, Bernhard. “50 Jahre Ammoniak-Synthese.” Chemie-Ingenieur-Technik, 35 (1963): 817–823
Travis, Anthony S. et al. (ed.): Determinants in the Evolution of the European Chemical Industry, 1900–1936. New Technologies, Political Frameworks, Markets, and Companies. (= Chemists and Chemistry 16). Dordrecht/Boston: Kluwer Academic Publishers, 1998
Travis, Anthony S. “Heinrich Caro and Ivan Levinstein. Uniting the Colours of Ludwigshafen and Lancashire.” The Chemical Industry in Europe, 1850–1914. Industrial Growth, Pollution and Professionalization, Homburg, Ernst/Travis, Anthony S./Schröter, Harm G. (ed.). Dordrecht: Kluwer Academic Publishers, 1998, pp. 261–280
Travis, Anthony S. “High Pressure Industrial Chemistry. First Steps, 1909–1913, and the Impact.” Determinants in the Evolution of the European Chemical Industry, 1900–1936, Travis et al. (ed.), pp. 3–21
Travis, Anthony S.Poisoned Groundwater and Contaminated Soil. The Tribulations and Trials of the First Major Manufacturer of Aniline Dyes in Basel.” Environmental History 2 (1997): 343–365
Travis, Anthony S. The Rainbow Makers. The Origins of the Synthetic Dyestuffs Industry in Western Europe. Bethlehem/Pa: Lehigh University Press, 1993
Turner, Henry A., Jr. German Big Business and the Rise of Hitler. Oxford/NY: Oxford University Press, 1985
Turner, Henry A., Jr. Stresemann and the Politics of the Weimar Republic. Princeton, NJ: Princeton University Press, 1963
Ungewitter, Claus. Ausgewählte Kapitel aus der chemisch-industriellen Wirtschaftspolitik. Berlin: Verein zur Wahrung der Interessen der chemischen Industrie Deutschlands e.V., 1927
United States Strategic Bombing Survey (USSBS), Physical Damage Division. I. G. Farbenindustrie, Ludwigshafen, Germany. Vol. I, 2nd edition. Washington, DC, 1947
United States Strategic Bombing Survey (USSBS), USSBS Report 109, Oil Division Final Report, 2nd edition (January 1947)
United States Strategic Bombing Survey (USSBS), USSBS Report 2, Overall Report (European War) (September 30, 1945)
Vahs, Dietmar. Controlling-Konzeptionen in deutschen Industrieunternehmungen – eine betriebswirtschaftlich-historische Untersuchung. Frankfurt: Lang, 1990
Vaupel, Elisabeth. Carl Graebe (1841–1927) – Leben, Werk und Wirken im Spiegel seines brieflichen Nachlasses. (Ph.D. thesis Munich, 1987)
Voigtländer-Tetzner, Walter. Chronik der BASF 1865–1940, Bd. 1: 1865–1918 (unpublished manuscript in BASF UA, cit. VT I)
Voightländer-Tetzner, Walter. Der Mensch in der BASF (unpublished manuscript in BASF UA)
Voigtländer-Tetzner, Walter. Der synthetische Indigo (unpublished manuscript in BASF UA)
Voigtländer-Tetzner, Walter. Die äußeren Grundlagen der BASF, 1865–1940 (unpublished manuscript in BASF UA)
Voigtländer-Tetzner, Walter. Die kaufmännische Entwicklung der BASF, 1865–1938 (unpublished manuscript in BASF UA, cit. VT II)
Voigtländer-Tetzner, Walter. Die Triphenylmethanfarbstoffe 1865–1940 (unpublished manu-script in BASF UA)
Vorschläge betreffend die Begründung einer chemischen Reichsanstalt. Mimeoprint, 2 vol., 2nd edition. Berlin, 1906
Wagner, Bernd. I. G. Auschwitz. Zwangsarbeit und Vernichtung von Häftlingen des Konzentrationlagers Auschwitz III/Monowitz 1941–1945. Ph.D. thesis, Ruhr University Bochum, 1998
Waldeck, Florian. Alte Mannheimer Familien. Mannheim: Familiengeschichtliche Vereinigung, 1920
Weber, Hermann. Vom Fabrikarbeiterverband zur Industriegewerkschaft Chemie-Papier-Keramik. Materialien und Dokumente. Hanover: Buchdruckwerkstätten, 1988
Welsch, Fritz. “Bemerkungen über die Zusammenarbeit der chemischen Fabrik Griesheim-Elektron mit Wilhelm Ostwald und Walther Nernst.” NTM 22, 1 (1985): 77–88
Weltausstellung zu Paris. Sammelausstellung der deutschen Chemischen Industrie. Berlin 1900
Wendel, Günter. Die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft 1911–1914. Zur Anatomie einer imperialistischen Forschungsgesellschaft. (= Studien zur Geschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR 4). Berlin, 1975
Wenzel, Otto (ed.). Adressbuch und Warenverzeichnis der chemischen Industrie des Deutschen Reich. Berlin: Mückenberger, 1888–1910. Continued as: Otto Wenzel's Adressbuch und Warenverzeichnis der chemischen Industrie des Deutschen Reichs. Berlin: Mückenberger, 1912–1938
Wenzel, Otto. “Bericht.” Die chemische Industrie 29 (1906): 530–531
Wetzel, Walter. Industriearbeit, Arbeiterleben und betriebliche Sozialpolitik im 19. Jahrhundert. Eine Untersuchung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Industriearbeitern am Beispiel der chemischen Industrie in der Region Untermain (= Europäische Hochschulschriften, V 2313). Frankfurt: Lang Verlag, 1998
Wetzel, Walter. Naturwissenschaften und chemische Industrie in Deutschland. Voraussetzungen und Mechanismen ihres Aufstiegs im 19. Jahrhundert (= Frankfurter Historische Abhandlungen, Vol. 32). Stuttgart: Steiner Verlag, 1991
White, Joseph Robert. “Target Auschwitz: Historical and Hypothetical German Responses to Allied Attack.” Holocaust and Genocide Studies 16 (2002): 54–76
White, Joseph Robert “Wie das Werk wurde. Urkunden, Pläne usw. zur Gründung der ehemaligen Badischen Anilin-und Soda-Fabrik, 1865–1940.” Stadt-Anzeiger Ludwigshafen am Rhein, Amtsblatt des Oberbürgermeisters der Stadt Ludwigshafen am Rhein, special Issue 1940
Wiedenmann, Evelin. “Die Konstruktion der richtigen Formel.” Strukturaufklärung und Synthese des Indigblau, dargestellt an Hand des Briefwechsels Baeyer – Caro, 2 Vol. (Ph.D. Thesis. TU Munich 1978)
Wiesen, S. Jonathan. West German Industry and the Challenge of the Nazi Past, 1945–1955. Chapel Hill, NC, London: University of North Carolina Press, 2001
Williamson, Oliver E. The Economic Institutions of Capitalism. Firms, Markets, Relational Contracting. New York, Free Press, 1987
Witt, Otto N. Das neue technisch-chemische Institut der Königlichen Technischen Hochschule zu Berlin und die Feier seiner Eröffnung am 25. November 1905. Berlin: Weidmann, 1906
Witt, Otto N. Die chemische Industrie auf der Internationalen Weltausstellung zu Paris 1900. Berlin: R. Gaertner's Verlag/H. Heyfelder, 1902
Witt, Otto N.Heinrich Brunck.” Die Chemische Industrie 34 (1911): 765–770
Wixforth, Harald. Banken und Schwerindustrie in der Weimarer Republik (Wirtschafts- und Sozialhistorische Studien, 1). Cologne: Böhlau, 1995
Wolf, Gerhart. Die BASF. Vom Werden eines Weltunternehmens. (= Schriftenreihe des Firmenarchivs der BASF AG, 6). Ludwigshafen: Badische Anilin- und Soda-Fabrik, 1970
Wolf, Herbert. “Rudolf Knietsch.” Ludwigshafener Chemiker, Oberdorffer, Kurt (ed.), Vol. 2. Düsseldorf: Econ-Verlag, 1958/60, pp. 111–134
Yergin, Daniel. The Prize. New York: Simon and Schuster, 1991
Zimmermann, Paul A. Patentwesen in der Chemie. Ursprünge, Anfänge, Entwicklung, 2nd edition. Ludwigshafen: BASF AG, 1979
Zimmermann, Paul A. Über die Grenzen hinaus. Notizen zur industriellen Entwicklung im 19. Jahrhundert (= Schriftenreihe des Firmenarchivs der BASF AG, Vol. 8). Ludwigshafen: BASF AG, 1971

Metrics

Altmetric attention score

Full text views

Total number of HTML views: 0
Total number of PDF views: 0 *
Loading metrics...

Book summary page views

Total views: 0 *
Loading metrics...

* Views captured on Cambridge Core between #date#. This data will be updated every 24 hours.

Usage data cannot currently be displayed.